9 Tampon Brands With Plenty of Available Stock Right Now

Mit dem Well+Good SHOP setzen unsere Redakteure ihr jahrelanges Know-how ein, um Produkte auszuwählen (von Hautpflege bis Selbstpflege und darüber hinaus), von denen sie darauf wetten, dass Sie sie lieben werden. Während unsere Redakteure diese Produkte unabhängig auswählen, kann Well+Good durch einen Kauf über unsere Links eine Provision verdienen. Viel Spaß beim Einkaufen! Entdecken Sie den SHOP

In letzter Zeit scheint es jeden Tag einen neuen Grund dafür zu geben, dass es sich wie eine Last anfühlt, einfach in den Vereinigten Staaten zu existieren, während man eine Gebärmutter hat. Im Mai enthüllte ein durchgesickerter Gutachtenentwurf, dass der Oberste Gerichtshof einen Sturz plant Roe v. Wade– und im weiteren Sinne das Recht schwangerer Frauen auf körperliche Autonomie zu beseitigen, neben anderen weitreichenden Implikationen. Dann führten Lieferkettenprobleme in Verbindung mit einem Rückruf von Säuglingsnahrung zu einem Mangel an Säuglingsnahrung, der es vielen Eltern erschwert, ihre Babys sicher zu ernähren. Und jetzt sind Tampons das jüngste Opfer des Durcheinanders in der Lieferkette und runden eine Trifecta von Einschränkungen ab, die nur wenige Menschen mit Gebärmutter (ob schwanger, erziehend oder menstruierend) unberührt lassen. Glücklicherweise arbeiten bestimmte Tamponmarken für den Direktverkauf daran, sicherzustellen, dass das Grundnahrungsmittel für die Menstruationspflege trotz logistischer Hindernisse verfügbar bleibt.

In vielen Fällen konnten die spezifischen Tamponmarken, die verfügbare Lagerbestände haben, eine Reihe von Problemen in der Lieferkette umgehen, weil sie andere Materialien verwenden als die Drogeriemarken – und in der Regel nachhaltigere Materialien dazu (win, win). Zum Beispiel verwenden Unternehmen für Periodenpflege wie Viv, Flo und August Materialien wie Bio-Baumwolle und Bambus, Maisfasern und aus Zuckerrohr gewonnene Applikatoren in ihren Binden und Tampons (im Gegensatz zu Plastik), was ihre Produktionsprozesse von vielen isoliert hat Probleme in der kunststoffzentrierten Lieferkette.

„Die Inflation vieler Kunststoffverbundteile in Polstern beträgt beispielsweise bis zu 20 Prozent“, sagt Nick Jain, Mitbegründer und COO von August. „Als Rohstoff zu einem so niedrigen Preispunkt zwingt ein Anstieg der Rohstoffkosten um 20 Prozent ein Unternehmen entweder dazu, die Preise zu erhöhen oder die Produktmargen zu beeinträchtigen, was seinen Cashflow einschränkt.“ In diesem Szenario wird es für ein Unternehmen auch schwieriger, einen Haufen Lagerbestände auf Lager zu halten (ohnehin eine teure Sache), fügt Jain hinzu. Und jetzt die Unternehmen, die sich entschieden haben nicht um diese Bestände zu halten, sind mit erheblichen Engpässen konfrontiert, da die Beschaffung von Kunststoff immer schwieriger wird.

„In einer Zeit, in der sich die Dinge besonders zerbrechlich anfühlen, ist es wichtiger denn je, unsere biologischen Grundbedürfnisse zu decken.“ —Tara Chandra, Mitbegründerin des Periodenpflegeunternehmens Flo

Aber obwohl diese Unterschiede bei den Rohstoffen es einigen Öko-Tamponmarken von Anfang an leichter gemacht haben, ihre Produkte verfügbar zu halten, heißt das nicht, dass sie alle gegen andere Lieferkettenprobleme wie Personalmangel und überlastete Häfen immun waren. Und diese logistischen Verzögerungen könnten sehr gut gewesen sein still beeinträchtigte ihre Fähigkeit, Produkte gut auf Lager zu halten, wenn es nicht ihre tief verwurzelten Werte gewesen wären, Menstruatoren auf Schritt und Tritt zu schützen. „Wir haben uns im Laufe der Zeit stark in den Aufbau unseres Angebots eingewählt, und unser Betriebsteam hat es sich seit Anfang dieses Jahres zur obersten Priorität gemacht, eine wochenlange Versorgung mit unseren Menstruationspflegeprodukten sicherzustellen“, sagt Beatrice Dixon, CEO von Intimpflegemarke The Honey Pot Co.

Die einfache Erkenntnis, dass diese Produkte unerlässlich sind, hat auch viele kleinere Tamponhersteller dazu veranlasst, ihre Lieferketten entsprechend zu strukturieren gewährleisten Verfügbarkeit, oft durch Vorausbestellung großer Bestellungen (zu welchen Kosten auch immer) – und besonders jetzt, angesichts der düsteren Landschaft im Bereich der reproduktiven Gesundheit. „In einer Zeit, in der sich die Dinge besonders zerbrechlich anfühlen, in der wir darum kämpfen, an Säuglingsnahrung zu kommen, und unsere Fortpflanzungsrechte gefährdet sind, ist es wichtiger denn je, dass unsere biologischen Grundbedürfnisse gedeckt sind“, sagt Tara Chandra, Mitbegründerin von Flo.

Es ist erwähnenswert, dass einige der Materialien, die in den verfügbaren Tampons verwendet werden, hochwertiger sind als die in ihren Gegenstücken aus der Drogerie, sie zu einem höheren Preis pro Packung kommen können. Aber für Leute, die ein flexibles Ausgabenkonto (FSA) oder ein Gesundheitssparkonto (HSA) haben, sind die meisten dank des CARES-Gesetzes zahlungsberechtigt. Nachfolgend finden Sie die Tamponmarken, die besonders darauf achten, Menstruatoren mit leicht verfügbaren Produkten für diese grundlegende, biologische Funktion zu unterstützen.

9 Online-Tamponmarken mit vielen Lagerbeständen sind jetzt verfügbar

August-Tampons – 8,00 $

August wurde im vergangenen Jahr als geschlechtergerechte, umweltfreundliche und finanziell erschwingliche Alternative zu traditionellen Marken für die Periodenpflege gegründet und startete inmitten der Pandemie. Aufgrund dieses Timings waren die Gründer Nadya Okamoto und Nick Jain bereit, Ausfallsicherheit von Anfang an in ihre Lieferkette zu integrieren. „Wir haben uns entschieden, jederzeit einen Lagerbestand von vier bis sechs Monaten vorrätig zu halten, damit die Produktionszyklen langsamer werden [as they are now]wir haben Reservebestände, die wir verkaufen können“, sagt Jain.

Die Tampons, die 8 US-Dollar für eine Schachtel mit 18 Tampons kosten, bestehen zu 100 Prozent aus Bio-Baumwolle (einschließlich der Schnur) und einem extra langen BPA-freien Kunststoffapplikator, der beim Abwaschen recycelbar ist.

Bio-Tampons der Honey Pot Company – 12,00 $

Einer der Gründe, warum Sie sich immer darauf verlassen können, dass The Honey Pot Co. Tampons auf Lager hat, liegt an den vielen verschiedenen Sorten, die sie „für unterschiedliche Bedürfnisse und Menschen“ anbieten, sagt Dixon, die von normal über super saugfähig bis hin zu kompakt und sogar kompakt super reichen -Plus. Sie sind alle aus zertifizierter Bio-Baumwolle und einem BPA-freien Applikator hergestellt.

Obwohl die Marke auch eine Vielzahl anderer Menstruationspflegeprodukte verkauft, einschließlich einer Menstruationstasse, verpflichtet sich Dixon, Tampons für 12 US-Dollar für eine Schachtel mit 18 Stück immer auf Lager zu haben. „Ähnlich wie Binden waren Tampons über einen Großteil des letzten Jahrhunderts das Herzstück von Menstruationsprodukten. Obwohl es großartig ist, neue Optionen anzubieten, darf man die kulturellen Auswirkungen eines so wichtigen Produkts wie eines Tampons nicht ignorieren“, sagt sie.

Viv-Tampons – 9,00 $

Viv-Tampons, die als Packung mit 16 Tampons für 9 US-Dollar erhältlich sind, zeichnen sich dadurch aus, dass sie vollständig pflanzlich sind, nicht nur dank des Kerns aus Bio-Baumwolle, sondern auch dank eines Applikators aus Zuckerrohr (statt Kunststoff). (Bemerkenswerterweise werden die Binden und Einlagen des Unternehmens aus Bambus und Maisfasern hergestellt.) „Da unsere Materialbeschaffungs- und Herstellungsprozesse sich sehr von denen traditioneller Big-Box-Marken unterscheiden, konnten wir in unserer Lieferkette sicher bleiben “, sagt Katie Diasti, Gründerin und CEO.

Angesichts der Tatsache, dass Diastis Ziel gleichermaßen darauf ausgerichtet ist, das Stigma der Periode zu reduzieren, wie auch auf die Minimierung der Umweltauswirkungen der Periode, arbeitet sie auch daran, eine Community rund um aufbauende Menstruatoren aller Art aufzubauen – insbesondere in der aktuellen Zeit. „Die Tamponknappheit ist nicht nur eine Schlagzeile oder ein Trend; es wird sich direkt auf die am stärksten ausgegrenzten Menstruatoren auswirken und spiegelt wider, wie die Menstruationsgesundheit viel zu lange vernachlässigt und verschwiegen wurde“, sagt sie.

Cora Comfort Fit Tampon – 10,00 $

Seit der Gründung des Unternehmens im Jahr 2014 steht das Ziel von Cora im Mittelpunkt, sichere Produkte für die Monatspflege für alle verfügbar zu machen und die Armut während der Periode zu bekämpfen. Und laut Chief Marketing Officer Dana Cohen wird sich das so schnell nicht ändern: „Als ein Marke in weiblichem Besitz, glauben wir, dass Menstruatoren auf jeden Fall Zugang zu Pflegeprodukten für ihre Periode brauchen.“

Im Moment hat Cora, das Schachteln mit 16 Tampons für 10 US-Dollar verkauft, reichlich Lagerbestände (sowohl über die Cora-Website als auch über Einzelhändler wie Amazon), obwohl Cohen anmerkt, dass sie einige Probleme mit der Nachfrage nach ihren Bio-Baumwoll-Tampons erwarten die kommenden Monate. In der Zwischenzeit, so Cohen, habe Cora aber auch ein erhöhtes Interesse an den wiederverwendbaren Periodenprodukten der Marke festgestellt – insbesondere an der Periodenscheibe, die letztes Jahr auf den Markt kam und von der sie vermutet, dass sie dazu beitragen könnte, einen Teil der Nachfrage nach den Tampons der Marke auszugleichen.

Rael Bio-Baumwoll-Tampons – 7,00 $

Die Tampons von Rael, die 7 $ für 16 US-Dollar kosten und von Spitze bis Schnur aus Bio-Baumwolle hergestellt werden, haben auch einen schützenden „Schleier“ aus Bio-Baumwolle, um zu verhindern, dass sich der Stoff in der Vagina löst und Lecks minimiert. Und diese vollständig organische Konstruktion (plus BPA-freier Kunststoffapplikator) hat der Marke ebenso geholfen, einen guten Lagerbestand inmitten des Mangels aufrechtzuerhalten, ebenso wie die Planung im Voraus.

„Als das Problem in der Lieferkette auftrat [over the past couple years]haben wir die Probleme vorausgesehen, mit denen viele Marken jetzt konfrontiert sind, und dafür gesorgt, dass wir die Anzahl der Produkte, die wir normalerweise für die Produktion bestellen, erhöhen“, sagt Yanghee Paik, CEO und Mitbegründer.

DeoDoc Baumwolltampons – 8,00 $

Ein biologisch abbaubarer Karton-Applikator (und eine biologisch abbaubare Verpackung obendrein) machen DeoDoc-Tampons aus Bio-Baumwolle, 8 $ für 14 oder 16 Tampons, je nach Saugfähigkeit, besonders umweltbewusst. Und wie die oben genannten Rael-Tampons haben sie eine zusätzliche Schicht Baumwollnetz um den Baumwollkern herum, um sicherzustellen, dass die Vaginalwand nicht abfällt oder gereizt wird – ein besonderes Ziel für den Gynäkologen hinter der Marke, Gunvor Ekman-Ordeberg, MD.

Ähnlich wie die Gründer von Rael und The Honey Pot Co. sagt Mitbegründerin von DeoDoc Hadieh Asadi, MD, dass sie sich vor einigen Monaten für größere Bestellungen entschieden hat, um zu vermeiden, dass der Vorrat ausgeht. „Als von Frauen gegründetes Unternehmen haben wir die Macht zu entscheiden, worauf wir uns konzentrieren möchten, und für uns haben die Gesundheit und die Bedürfnisse von Frauen immer höchste Priorität“, sagt Dr. Asadi.

Flo Bio-Tampons – 16,00 $

Wie bei Viv ersetzen Flo-Tampons aus Bio-Baumwolle, 16 US-Dollar für 14 Tampons, einen typischen Plastikapplikator durch einen aus Zuckerrohr gewonnenen, um vollständig auf Pflanzenbasis zu sein, was „uns geholfen hat, viele der Engpässe zu vermeiden, mit denen Mainstream-Marken konfrontiert sind “, sagt Chandra. Da die Marke jedoch kürzlich bei Target eingeführt wurde, geht sie davon aus, dass ihr Lager schneller aufgebraucht wird, und erhöht daher jetzt die Produktion.

Athena Club-Tampons – 8,00 $

Athena Club, das 18 Tampons für 8 US-Dollar verkauft, bietet sowohl vollständig aus Bio-Baumwolle als auch aus Bio-Rayon gemischte Tampons Optionen, je nachdem, was Sie anstreben. Die Vielfalt hat auch dazu beigetragen, dass das Unternehmen auch jetzt noch genügend Lagerbestände bereithält. „Wir planen mit unseren Lieferanten voraus und arbeiten gewissenhaft daran, sicherzustellen, dass wir niemals auf Lager sind – insbesondere bei unseren Produkten für die Periodenpflege und insbesondere, weil wir ein abonnementbasiertes Unternehmen sind“, sagt Maria Desmarais, Mitbegründerin und Co-CEO von Athena Club. die auch eine Reihe anderer Körperpflegeprodukte herstellt.

Blume Bio-Tampons – 10,00 $

Da Blumes Bio-Periodenpflegeprodukte an über 600 Ulta-Standorten im ganzen Land (neben den Schönheitsprodukten der Marke) und auf der Website von Ulta verkauft werden, war sich CEO und Mitbegründer Taran Ghatrora der Lieferkettenprobleme bewusst, bevor die Marke überhaupt richtig anfing , und dann entsprechend geplant.

„Wir haben unser Angebot an Periodenprodukten effektiv für den Rest dieses Jahres geplant“, sagt Ghatrora, „und wir sind zuversichtlich, dass unser Angebot nicht ausverkauft sein wird.“ Die Tampons selbst, 16 für 10 US-Dollar, bestehen aus 100 Prozent Bio-Baumwolle und sind für maximale Saugfähigkeit gewebt, mit einer weichen Außenschicht und einer dichten, absorbierenden Innenschicht.

Unsere Redakteure wählen diese Produkte unabhängig aus. Durch einen Kauf über unsere Links kann Well+Good eine Provision verdienen.

Leave a Reply

Your email address will not be published.